Nach oben

Informationen zu den Corona-Bestimmungen

Liebe Familien, aktuelle Informationen zum Kita-Betrieb in Zeiten von Corona finden Sie hier:

Farbenfroh bei den Hummeln

30. November 2018

Denn in dieser Woche wurde es sehr farbenfroh. In den unterschiedlichsten Situationen wurde das Thema Farben aufgegriffen und behandelt, wie Beispielsweise im Morgenkreis mit dem Lied „Ich bin `ne kleine Hexe“, bei dem die Kinder die Farbe ihrer Schuhe benennen konnten. Ein weiteres Highlight in dieser Woche war das Bemalen und Gestalten unserer Fensterscheiben im Gruppenraum. Gemeinsam mit den Kindern malten wir einen grünen Tannenbaum mit roten Christbaumkugeln in einer weißen Schneelandschaft an eines unserer Fenster. Voller Eifer malten die Kinder mit Pinsel den Tannenbaum aus und den weißen Schnee an die Scheibe. An ein weiteres Fenster ließen wir es aus den selbstgebastelten Wolken schneien. Weiße Handabdrücke stellen nun große Schneeflocken dar, auch hier zeigten die Kinder viel Freude und vor allem das Anmalen der Hände war besonders toll für die Kinder. Neben dem Farbplatten zum herüberlaufen und entdecken in der Freispielphase, holten wir am Freitag ein paar bunte Buntstifte und Zeichenpapier heraus und die Kinder malten tolle Bilder für ihre Portfolios.

Da am Sonntag die Adventszeit beginnt stimmten auch wir uns allmählich auf die Vorweihnachtszeit ein, indem wir im Morgenkreis einige Weihnachtslieder angestimmt haben. Darunter waren Lieder wie „Kling Glöckchen“, „Fröhliche Weihnacht“ und „Winterkinder“. Aber auch Lieder „Teddybär, Teddybär dreh dich um“ oder unser „Hummelsong“ waren Programm im Morgenkreis. Besonders beliebt sind momentan die Bewegungslieder „Häschen in der Grube“ und „Mach’s mal gerade so wie ich“.

Donnerstag nach dem Frühstück kam unsere Musikpädagogin wieder ins Haus, um mit uns wieder eine kleine Musikeinheit durchzuführen. Thema dieser Musikeinheit war wieder der Herbst, denn wir sangen Lieder vom Herbstwetter und Drachen steigen lassen. Der kleine Igel Kasimir war in dieser Woche auch mal wieder dabei, er ging auf die Suche nach Fressen und am Ende versteckte er sich in einem Haufen Laub. Musikalisch wurde es in dieser Woche bei uns immer nach der Teezeit, da wir bevor es zu den Kindergartenkindern ging immer noch ein wenig in unsere Gruppe getanzt haben. Die Musik laut aufgedreht und die Freude beim Toben und Tanzen war kaum zu übersehen.

Grund zum Feiern hatten wir in dieser Woche gleich zwei Mal, denn wir hatten noch zwei Geburtstage zu feiern. Es wurde das Lied „Happy Birthday“ gesungen, Kuchen und Kekse gegessen, fleißig Geschenke ausgepackt und die Geburtstagskronen durften natürlich auch nicht fehlen.

Am Montag und Freitag nutzen wir das trockene aber dennoch kalte Wetter, um ein wenig frische Luft zu schnappen und machten unseren Spielplatz unsicher. Es wurde gebuddelt, geschaukelt und mit den Fahrzeugen umher gefahren. Beliebt war die Rutsche, die durch die Feuchtigkeit besonders gut ging. Im ersten Moment erschreckten sich die Kinder, dass es so schnell die Rutsche herab ging. Doch das war schnell vergessen, nachdem die Kinder einen Heiden Spaß daran hatten zu rutschen.

Wir wünschen allen ein schönes Wochenende und freuen uns darauf euch alle froh und munter am Montag wieder begrüßen zu können.

Amira, Alana und Franzi

Zurück