Nach oben

Informationen zur vorübergehenden Kita-Schließung

Liebe Familien,
Informationen zur Kita-Schließung wegen des Coronavirus finden Sie hier:

Wochenrückblick der Libellen

25. Januar 2019

Ein neuer Morgenkreiskarton entsteht! Das Thema des Kartons und der ganzen Woche ist: Jahreszeiten. Was für ein schönes Thema! Jedes Kind war sofort Feuer und Flamme und meldete sich eifrig auf die Frage „Welche Jahreszeiten kennt ihr?“. Danach ordneten sich  die Kinder  entsprechend ihrem Geburtsmonat einer Jahreszeit zu und gestalteten jeweils ein Bild. Diese Bilder werden später im Karton ihren Platz finden. Ein passendes Lied haben wir auch sofort gefunden; die Jahresuhr. Den ganzen Tag wurde dann an einer Winterlandschaft gearbeitet denn momentan haben wir ja einen prächtigen, kalten Winter.

Der Dienstag startete sportlich in der Turnhalle.. Dort konnten alle Kinder einen Parcours durchturnen oder einfach ein paar Stationen ausprobieren. Am Nachmittag sangen wir unser neues Pinguinlied: Ein Pi-ein Pa-ein Pinguin. Das watscheln können die Kinder mittlerweile richtig toll. Den Nachmittag  verbrachten wir draußen und auch die Teezeit im Anschluss fand auf dem Außengelände statt.

Der Mittwoch ist unser Tag der offenen Tür und sehr beliebt denn nichts ist spannender als sich frei im Haus bewegen zu können und die schönen Angebote zu nutzen. Die Libellen bastelten Pinguine am Stab welche nun unsere Winterlandschaft bevölkern. Doch es sind mittlerweile auch Eisbären, Schneehasen und viele weiße Tannenbäume dazu gekommen. Den Nachmittag verbrachten wir wieder draußen um uns den frischen Wind um die Ohren pusten zu lassen.

Am Donnerstagvormittag  gingen die Kinder wieder in ihren 3 Gruppen zur Musikpädagogin in den Bewegungsraum. Auch dort ging es musikalisch winterlich zu. Den ganzen Tag über wuchs unsere Winterlandschaft. Es kamen Iglus aus Zuckerwürfeln dazu und auch ein Eisberg aus Styropor auf dem eine Rutsche für die Pinguine Platz fand. Die Kinder bestaunten und umschwärmten das Gebaute und immer wieder gab es etwas zu entdecken.  Im Morgenkreis  am Freitag  fassten wir alles Erlernte und Geschaffene der Woche noch einmal zusammen. Die Kinder waren sehr stolz auf ihr Wissen und teilten dies gerne in der Gruppe. Eine besondere Aufgabe beschäftigte die Kinder den ganzen Vormittag denn sie sollten sich eine Geschichte zur Winterlandschaft ausdenken und so wurde die Teezeit zur Geschichtenzeit.

Die Woche ging fröhlich und ausgelassen zu Ende und wir freuen uns  auf die nächste spannende Woche in der Libellengruppe!

Henriette und Benn      

Zurück